Wichern-Gemeinschaft Reinbek e.V.

Lasst uns nicht müde werden, Gutes zu tun.

Die alte Villa Bowen

Ein würdevolles Zuhause für alte Menschen

Damals wie heute ist es unsere Aufgabe, Senior*innen in ihrem letzten Lebensabschnitt ein Zuhause zu geben, in dem sie umfassend versorgt und mit Zuneigung betreut und gepflegt werden.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf betreute Aktivitäten und Gemeinschaft. Wir geben den uns anvertrauten Menschen im Rahmen unseres Leitsatzes „Leben in Geborgenheit“ ein neues Zuhause.

In diesem Sinne betreiben wir als Mitglied des Diakonischen Werkes anerkannte Pflegeeinrichtungen in Reinbek, Glinde, Bad Oldesloe und Wentorf, eine Seniorenwohnanlage in Wohltorf sowie einen Ambulanten Dienst und eine Tagespflege.

Die Anfänge der Wichern-Gemeinschaft

Wir, die WICHERN-GEMEINSCHAFT Reinbek e.V., sind eine Organisation, die sich der Altenpflege widmet.

Von Mitgliedern evangelischer Kirchengemeinden aus Reinbek und Umgebung 1948 gegründet, unterstützen wir im Sinne Johann Hinrich Wicherns mit christlicher Nächstenliebe ältere Menschen.

Aus dieser Aufgabe heraus, entstand später das erste Alten- und Pflegeheim für dreißig Bewohnerinnen und Bewohner in Reinbek.

Regelmäßiger Gottesdienst
Ehepaar im Haus Altenfriede

Leitgedanken unserer täglichen Arbeit

Der Mensch im Vordergrund unseres Handelns

Respekt

Wir respektieren den Menschen in seiner gottgewollten Einmaligkeit. Wir berücksichtigen seine sozialen, kulturellen, physiologischen und psychologischen Bedürfnisse.

Wir ermöglichen die Auseinandersetzung mit den Grundfragen und -konflikten unseres Daseins auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Dies schließt die Ausübung einer individuell religiös geprägten Lebensführung mit ein.

Verwantwortung

Wir unterstützen den Wunsch des Menschen nach Eigenverantwortlichkeit und persönlicher Sinnerfüllung.

Wir lassen den Sterbenden in der letzten Phase seines Lebens nicht allein. Wir begleiten ihn und seine Angehörigen, soweit dies gewünscht wird.

Wir nehmen unsere Verantwortung im gesellschaftlichen Leben wahr und beziehen Außenstehende, soweit dies möglich ist, mit in unsere Aktivitäten ein.

Wir gehen verantwortungsbewusst mit den uns anvertrauten ökologischen Ressourcen um. Wir bemühen uns, negative Folgen unseres Handelns für Bewohner, Mitarbeiter und Umwelt möglichst zu vermeiden.

Team

Wir erbringen unsere Leistungen auf der Grundlage der neuesten Erkenntnis in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Technik. Wir sind bestrebt, die Arbeitsergebnisse ständig zu verbessern.

Wir sorgen uns um das Wohl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wollen respektvoll miteinander umgehen. Ziel ist es, ein offenes Betriebsklima zu schaffen bzw. zu erhalten, in dem berufliches und persönliches Selbstbewusstsein entwickelt werden kann. Schöpferisches Denken und aktive Mitarbeit sind erwünscht.

Gremien

Die Entscheidungsgremien der Wichern-Gemeinschaft Reinbek e.V. sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand und der Beirat.
Joachim Laußat

Joachim Laußat

Vorstand, Lüneburg
Gerd Boll

Gerd Boll

Beirat, Reinbek
Brigitte Peters

Brigitte Peters

Beirat, Reinbek
Inken Petzel

Inken Petzel

Beirat, Reinbek
Eric Livonius

Eric Livonius

Beirat, Reinbek
Bernhard Sadra

Bernhard Sadra

Beirat, Aumühle
Hasso von Rieß

Hasso von Rieß

Beirat, Aumühle
Sabine Spirgatis

Sabine Spirgatis

Beirat, Oststeinbek