Unser Verständnis
von Mensch und Pflege

Wir respektieren die Menschen in ihrer Einmaligkeit.

Wir berücksichtigen ihre sozialen, kulturellen und psychologischen Bedürfnisse auf der Grundlage ihrer eigenen Biographie. Unsere Motivation gewinnen wir aus der christlichen Nächstenliebe.

Das von uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angestrebte Ziel umfasst eine ganzheitliche, aktivierende und unterstützende Pflege, wobei wir die uns anvertrauten Menschen mit einbeziehen.

Was Pflege für uns bedeutet

  • dass Hilfebedürftigkeit nicht zugleich Hilflosigkeit bedeuten muss, sondern durchaus neue oder andere Qualitäten des täglichen Lebens in den Lebensmittelpunkt der zu Betreuenden rücken können
  • dass wir uns als kompetente und erfahrene Pflegende in den Bereichen der Betreuung, Grundpflege und Behandlungspflege hilfebedürftiger Menschen verstehen
  • dass unser Pflegekonzept und dessen Umsetzung seine Grundlagen in dem anerkannten pflegerischen Modell von Krohwinkel findet.

Pflegemöglichkeiten in unserem Haus

Unser Haus bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Pflege. Neben der Vollzeitpflege bieten wir auch Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege an. 

Informationen hierzu erhalten Sie auch in unserem kleinen Pflegelotsen.

Pflegeplätze können jederzeit angefragt werden.

  • Alle Pflegestufen
  • Betreuung und Fürsorge nach christlichem Leitbild
  • Gewissenhafte, medizinische und therapeutische Betreuung
  • Freie Arzt- und Therapeutenwahl, Hausbesuche von Fachärzten möglich
  • Anerkannte Pflegestandards
  • Qualifizierte und ganzheitliche Pflege nach verbindlichem Pflegekonzept
  • Ausgebildete Fachkräfte mit Zusatzqualifikationen
  • Betreuung auf der Basis einer vertrauensvollen Atmosphäre
  • Umfassendes und gesichertes Qualitätsmanagement
  • Vollstationäre Pflege
  • aktivierende Pflege zur Erhaltung der Eigenständigkeit
  • Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege
  • Respektvoller Umgang mit unseren Bewohnern sowie den Kollegen

Demenz

Unser Haus Togohof betreut Menschen in allen Stadien dieser Erkrankung. Unser Grundverständnis ist integrativ. D.h., dass die Wohnstruktur gemischt ist und dementiell erkrankte Bewohner*innen leben nicht abgeschottet von nicht-dementen Bewohner*innen leben, auch wenn wir eine spezielle Wohngruppe für Menschen eingerichtet haben, die an Demenz erkrankt sind.

Diese Wohngruppe wird als beschützender Bereich, jedoch nicht als geschlossener Wohnbereich geführt. Ein speziell von uns erstelltes Pflege- und Betreuungskonzept (positive Personenarbeit nach T. Kitwood) gewährleistet eine optimale Pflege und Betreuung.

Unser Konzept will die bei uns wohnenden Senior*innen mit Demenz in der Bewältigung ihrer Krankheit unterstützen. Es soll für sie spürbar sein, dass sie als Mensch angenommen sind.

Hier finden Sie unser ausführliches Konzept zur Betreuung von Menschen mit Demenz und vermehrtem Hilfebedarf als PDF.

Finanzierung

Ausführliche Informationen zu Kosten, Pflegegeld und Ihren Anspruch auf Kostenübernahme sowie unsere Preislisten finden Sie hier.

Edith Schnoor - Einrichtungsleiterin - Haus Togohof
Edith Schnoor
Einrichtungsleiterin
040/ 71 09 06 – 0
Haus Togohof - Informationsblatt

Informationsblatt

Alle Informationen über das Wohnen im Haus Togohof.

herunterladen

Haus-Togohof-Pflegerin-mit-Bewohnerin

Pflegerin & Bewohnerin

Haus-Togohof-Personal-Team-Pflege

Freundliches Pflegepersonal

Haus-Togohof-Btreuung

Betreuung einer Bewohnerin

Bewohnerin mit Therapeutin

Bewohnerin & Therapeutin

Haus-Togohof-Bewohnerin & Pflegerin

Bewohnerin & Pflegerin

Haus-Togohof-Bewohnerin-Pflegerin

Bewohnerin & Pflegerin